Heinrich                                Unterwegs ins Nirgendwo   von michelle_werner          www.reichenau.com     

Heinrich Unterwegs ins Nirgendwo Wie eine Geburt das ganze Leben vernichtet und die Tochter unwissend in die gleichen Fallen tappt. Aus Liebe wird Zynismus, aus Sehnsucht wird Flucht, aus blühendem Leben wird die Hölle, Morde eingeschlossen! Gibt es ein Entkommen.

Die wunderschöne Berta startet als geniale Retterin für verzweifelte Männer, weiß für jeden Kummer die richtige Medizin. Die Geburt ihrer Tochter macht Berta zu einer unvorstellbaren Furie. Die Tochter kämpft sich durch ein grausames Schicksal, bis eines Tages die Welt für sie gänzlich zusammen bricht.

Die Flucht ins Nirgendwo bringt sie ans andere Ende der Welt, und noch weiter. Dabei darf sie zum ersten Mal Licht am Ende des Tunnels sehen und erleben.Dann wird sie selbst schwanger und der unsichtbare Familienfluch scheint erneut zuzuschlagen...

Noch einmal flieht sie vor ihrem Schicksal, um sich in einer fremden Stadt erneut ein eigenes Leben aufzubauen. Sie hat einen Plan, die Chancen und die Freunde nach denen sie sich immer schon sehnte.Selbst als das Schicksal sie erneut niederschlägt. hat sie noch eine Verbündete, durch die sie wieder zu sich selbst finden kann. Sie rettet ein Leben und fühlt sich wie ein neugeborenes Kind.

Damit ist die wahre Geschichte allerdings noch lange nicht zu Ende!

Als Download bei


Weltbild
Amazon
Thalia
itunes.apple
Hugendubel
neobooks
bol
ciando
Bookland
Der Club Bertelsmann
e-readers.ch
buch
ebook

Leseprobe PDF   zurück nächstes    
          ISBN-13 978-3-8476-4683-9